Hexenschule Arcanorum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Hexenschule Arcanorum

Die Hexeschule !Online-Hexenschule, Traumdeutungskurse, Tarotkurse und vieles mehr!
 
StartseiteStartseite  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

 

 Hexenküche

Nach unten 
AutorNachricht
Sharina
Admin
Sharina

Anzahl der Beiträge : 59
Ort : Alzey
Anmeldedatum : 07.10.07

Hexenküche Empty
BeitragThema: Hexenküche   Hexenküche Icon_minitimeMo Aug 30, 2010 6:16 pm

Suppe nach Irokesenart

Zutaten:ergibt 4 - 6 Portionen

4 große Pilze waschen und schneiden
2 (ca. 10 Unzen) Büchsen klare, gelöste Rindfleischbrühe
2 EL gelbes Maismehl
2 El gehackte Petersilie
1 Knoblauchzehe schälen und zerdrücken
1/2 TL Basilikum
1 mittlere gelbe Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden
1 Prise frisch gemahlenen Pfeffer
1/4 TL Salz
alles in einen großen Topf geben und ohne
Deckel 10 Minuten leicht kochen lassen
1 (12 Unzen) Paket gefrorenere Schellfischfilets
1 (10 Unzen) Paket gefrorene Limabohnen
1/3 Tasse trockenen Sherry

Zubereitung:
Fisch, Bohnen, Sherry hinzugeben und 20 Minuten unter
gelegentlichem Umrühren aufkochen lassen und den Schellfisch anschließend in Portionen schneiden.

Anmerkung:
dazu schmeckt Fladenbrot.....



_________________
Anmeldungen&Info´s unter: hexenmagieschulesharina@yahoo.de

Zwar - man spricht von einer Waldfrau,
Irgendwo - im blauen Grunde,
Einer Heidin; sondrer Dinge
Hat sie sonderbare Kunde.
Wohlvertraut mit allen Rätseln
Aller Kräuter und Gewächse,
Weiß sie Heiltrank zu bereiten
Und man nennt sie - eine Hexe.
(Friedrich Wilhelm Weber in: Dreizehnlinden)
Nach oben Nach unten
http://hexen-schule.com
Sharina
Admin
Sharina

Anzahl der Beiträge : 59
Ort : Alzey
Anmeldedatum : 07.10.07

Hexenküche Empty
BeitragThema: Re: Hexenküche   Hexenküche Icon_minitimeMo Aug 30, 2010 6:17 pm

Bärlauchsuppe

Zutaten:
100 - 200 g (je nach gewünschter Intensität) Bärlauch,
1 mehlige Kartoffel,
2 Zwiebeln, Butter,
1/2 Liter Fleisch- oder Gemüsebrühe,
250 ml Sahne,
Salz, Pfeffer, 1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:
Die Zwiebeln kleinhacken, die Kartoffel klein würfeln
und in der heißen Butter kurz andünsten.
Mit der Fleischbrühe aufgießen und 10 Minuten kochen.
Mit dem Pürierstab gründlich durchmixen und durch ein Sieb passieren.
Den Bärlauch kurz blanchieren und sofort in Eiswasser geben.
Den Bärlauch in die Suppe einmixen, mit der Sahne auffüllen,
einen Spritzer Zitronensaft dazu und sofern vorhanden noch
mal mit dem Zauberstab (Scheibe) der Suppe Volumen verleihen.

Bemerkung:
Du kannst den Bärlauch auch mit den Zwiebeln andünsten, allerdings wird die Suppe dann grau....


_________________
Anmeldungen&Info´s unter: hexenmagieschulesharina@yahoo.de

Zwar - man spricht von einer Waldfrau,
Irgendwo - im blauen Grunde,
Einer Heidin; sondrer Dinge
Hat sie sonderbare Kunde.
Wohlvertraut mit allen Rätseln
Aller Kräuter und Gewächse,
Weiß sie Heiltrank zu bereiten
Und man nennt sie - eine Hexe.
(Friedrich Wilhelm Weber in: Dreizehnlinden)
Nach oben Nach unten
http://hexen-schule.com
Sharina
Admin
Sharina

Anzahl der Beiträge : 59
Ort : Alzey
Anmeldedatum : 07.10.07

Hexenküche Empty
BeitragThema: Re: Hexenküche   Hexenküche Icon_minitimeMo Aug 30, 2010 6:19 pm

Odins Rennfahrersuppe

Man nehme:
5 mittelgroße Kartoffeln
2 Bund Suppengemüse
2 Beutel Frühlingssuppe (Anbieter egal)
4 frische Bratwürste

Zubereitung:
Das Suppengemüse (Sellerie, Porree, Möhren) in kleine Würfel schneiden. Die Bratwurst in einem Topf geben der mit ca. 2 Liter Wasser gefüllt ist und kochen. Das Suppengemüse und die Kartoffeln dazu geben.Petersilie klein zupfen und auch in den Topf. Wenn die Bratwurst oben schwimmt, ist sie gar. Nun die Bratwurst in kleine Stücke schneiden und wieder zurück in den Topf.
Die zwei Beutel Frühlingssuppe öffnen und den Inhalt zu der Suppe geben.
(fertige Frühlingsbeutel Kochzeit 5 Minuten)

Zubereitung: 10 Minuten
Garzeit Gemüse: 10 - 15 Minuten
zwischen 20 - 30 Minuten

Durch das frische Gemüse bekommt selbst eine Tütensuppe einen Kick.

_________________
Anmeldungen&Info´s unter: hexenmagieschulesharina@yahoo.de

Zwar - man spricht von einer Waldfrau,
Irgendwo - im blauen Grunde,
Einer Heidin; sondrer Dinge
Hat sie sonderbare Kunde.
Wohlvertraut mit allen Rätseln
Aller Kräuter und Gewächse,
Weiß sie Heiltrank zu bereiten
Und man nennt sie - eine Hexe.
(Friedrich Wilhelm Weber in: Dreizehnlinden)
Nach oben Nach unten
http://hexen-schule.com
Sharina
Admin
Sharina

Anzahl der Beiträge : 59
Ort : Alzey
Anmeldedatum : 07.10.07

Hexenküche Empty
BeitragThema: Re: Hexenküche   Hexenküche Icon_minitimeMo Aug 30, 2010 6:22 pm

Abóbora frita
Kürbis im Backteig

:koch
Zutaten:

800 g Kürbisfleisch
150 g Mehl
2 Ei(er)
Salz
1 TL Olivenöl
250 ml Milch, kalte
Olivenöl, zum Ausbacken
Salbei
4 Scheibe/n Käse,
Queijo da Serra (Schafmilchkäse) oder Brie

Zubereitung:
Kürbis schälen, die Samen entfernen und einige Stunden in
kaltem Wasser einweichen oder kräftig mit Salzwasser
besprengen und 3 Stunden ruhen lassen.
Aus Mehl, Eigelben, 1 Prise Salz, 1 TL Öl und der Milch
einen Teig zubereiten. Eiweiße zu steifem Schnee schlagen
und unter den Teig ziehen.
Kürbis in 1 - 1 1/3 cm dicke Scheiben schneiden,
gut abtupfen, vorsichtig durch den Backteig ziehen
und in Olivenöl goldgelb backen.
Die heißen Kürbisscheiben mit Salbeiblättern garnieren
und mit Käsescheiben servieren.

_________________
Anmeldungen&Info´s unter: hexenmagieschulesharina@yahoo.de

Zwar - man spricht von einer Waldfrau,
Irgendwo - im blauen Grunde,
Einer Heidin; sondrer Dinge
Hat sie sonderbare Kunde.
Wohlvertraut mit allen Rätseln
Aller Kräuter und Gewächse,
Weiß sie Heiltrank zu bereiten
Und man nennt sie - eine Hexe.
(Friedrich Wilhelm Weber in: Dreizehnlinden)
Nach oben Nach unten
http://hexen-schule.com
Sharina
Admin
Sharina

Anzahl der Beiträge : 59
Ort : Alzey
Anmeldedatum : 07.10.07

Hexenküche Empty
BeitragThema: Re: Hexenküche   Hexenküche Icon_minitimeMo Aug 30, 2010 6:24 pm

Andalusisch gefüllte Tomaten

Zutaten: für 4 Portionen

4 Fleischtomate(n)
1 Paprikaschote(n)
250 g Thunfisch, in Öl
1 Glas Oliven, mit Paprika gefüllt.
Salz
Pfeffer
2 EL Olivenöl
2 EL Balsamico
1 EL Senf
Petersilie
Thymian
Zitronensaft
1 Prise Zucker

Zubereitung:
Die Paprika in sehr feine Würfel schneiden. Den Thunfisch in einem
Sieb gut abtropfen lassen und die Oliven halbieren.
Das Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen und die
klein geschnittene Paprika darin glasig dünsten.
Diese dann von der Kochstelle nehmen und erkalten lassen.
Den Thunfisch zerdrücken und mit den halbierten Oliven sowie
dem Paprika in einer Schüssel gut vermischen.
Das Öl mit dem Essig, dem Senf, dem Zitronensaft, den Kräutern
sowie mit Salz, Pfeffer und der Prise Zucker verrühren und gut
mit der Thunfischmasse vermengen.
Von den Tomaten eine Haube abscheiden, die Tomaten aushöhlen
und die Thunfischmasse dort hineingeben. Die gefüllten Tomaten
ca. Eine Stunde lang im Kühlschrank durchziehen lassen.

_________________
Anmeldungen&Info´s unter: hexenmagieschulesharina@yahoo.de

Zwar - man spricht von einer Waldfrau,
Irgendwo - im blauen Grunde,
Einer Heidin; sondrer Dinge
Hat sie sonderbare Kunde.
Wohlvertraut mit allen Rätseln
Aller Kräuter und Gewächse,
Weiß sie Heiltrank zu bereiten
Und man nennt sie - eine Hexe.
(Friedrich Wilhelm Weber in: Dreizehnlinden)
Nach oben Nach unten
http://hexen-schule.com
Gesponserte Inhalte




Hexenküche Empty
BeitragThema: Re: Hexenküche   Hexenküche Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Hexenküche
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hexenschule Arcanorum :: ARCANORUM PRIVATBEREICH :: Hexen Hexen Hexen-
Gehe zu: